Schule Schulleben

Tag der offenen Tür

Nach zwei Jahren Komplettsanierung sind die Bauarbeiten im Hauptgebäude der Oberschule Beverstedt abgeschlossen. Am 26. September 2019 wurde das rote Band zerschnitten und damit die neuen Räume eingeweiht. Mit einem Schulfest zum Thema Nachhaltigkeit wurde der Tag gebührend gefeiert.

Die Schüler haben sich an diesem Tag mit den Themen Klimaschutz, Natur und Umwelt, Tierschutz und Gesundheit auseinandergesetzt. Stolz präsentierten sie an verschiedenen Stationen in der Schule ihre Ergebnisse. Sie pressten Saft aus selbstgesammelten Äpfeln, stellten Smoothies aus biologisch angebauten Früchten her, buken leckeres Brot aus heimischen Kürbissen, kochten Marmelade aus den eigenen Gartenfrüchten und boten Biokaffee an.

Besucher konnten liebevoll hergestellte Nistkästen, Insektenhotels und Bienenwachstücher erwerben oder an einer der Mitmachaktionen teilnehmen. So wurden Kleider und Spielzeuge getauscht, Geldbörsen und Vogelfutterspender aus Tetrapacks hergestellt, Pflanzenfarbe angerührt und Postkarten damit bemalt und aus Altkleidern praktische Lappen geschnippelt. Auch das Müllsortieren und -vermeiden wurde geübt.
In einem Klassenraum berechneten die Besucher ihren ökologischen Fußabdruck. Viele kreativ gestaltete Plakate gaben Informationen zum Thema.

Abgerundet wurde der Tag mit dem Sponsorenlauf. 80 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, selbst die Gäste umrundeten eine Stunde lang die Schule, um Spenden für das Projekt „Bewegte Pause“ zu sammeln.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Mitwirkenden für ihre tatkräftige Unterstützung und ihren Einsatz.

Artikel aus der Nordsee Zeitung vom 1. Oktober 2019

Schreibe einen Kommentar