Berufsorientierung

Berufsorientierung an der Oberschule Beverstedt

Die Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt beginnt an unserer Schule bereits im 5. Jahrgang. In den Fächern Deutsch und Englisch wird die Berufstätigkeit thematisiert. Wasserprojekt und Zukunftstag untermauern erste Einblicke und sensibilisieren für die Arbeitswelt.

Im 7. Jahrgang sollen sich die Schülerinnen und Schüler vor allem über die Berufswelt informieren. Dieses geschieht durch Betriebsbesichtigungen, den verpflichtenden Zukunftstag sowie weitere Projekte.

Durch Kompetenzfeststellungsverfahren/Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung sowie erstes Praktikum erfolgt dann im 8. Jahrgang die Ausrichtung. Entscheidungshilfen hierbei sind die Berufsberatung und der Besuch der Beruforientierungsmesse „HaBeLox“. Bewerbungsanschreiben und Vorstellungsgespräche sind Unterrichtsinhalte und werden fächerübergreifend trainiert.

Die konkrete Entscheidung für ein Berufsfeld, sowie gezielte Bewerbungsanschreiben stehen in Jahrgang 9 an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch Einzelfallhilfe und -beratung Entscheidungshilfen im Hinblick auf die Berufswahl.

Dieser Prozess zieht sich bis in den 10. Jahrgang hinein. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler auch von außerschulischen Anbietern (Jugendberufsagentur, Wespa, Berufseinstiegsbegleiter) unterstützt.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen finden Sie bei den einzelnen Jahrgangsstufen.

Der vollständige BO-Plan für das Schuljahr 2019/20 steht hier zum Herunterladen bereit.